Auch hier fanden wir Steinmännchen. Für viele einfach ein Trend aber Forscher warnen davor.

Dazu ein Teil eines Beitrags aus der Zeitschrift GEO.

Biologen mahnen zur Zurückhaltung. Denn nicht nur in den Bergen, auch am Strand können größere Steinbewegungen empfindliche Ökosysteme schädigen. Denn Steine befestigen nicht nur den Strandsand – sie schützen auch Pflanzen und ihre Wurzeln vor Sonneneinstrahlung. Die Vegetation wiederum gibt Insekten und Spinnen Schutz und Nahrung. Fehlen sie, verlieren auch größere Tiere wie Geckos, Eidechsen und Vögel ihre Lebensgrundlage. Auf diesen Zusammenhang wiesen jüngst Forscher der Universität von La Laguna auf Teneriffa hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.